Dienstag, 13. Mai 2014

Rhabarberzeit!!! und auch ihr seid gefragt!

Wer mich und meinen Blog schon länger verfolgt wird wissen, wie sehr ich Rhabarber liebe. Zwar war alles, was ich bisher mit diesem super duper Gemüse gekostet und gemacht habe süß, aber irgendwann wird sich sicher auch mal die Gelegenheit ergeben etwas herzhaftes zu probieren!

Und zur Feier des Tages gibts jetzt mal eine kleine Zusammenfassung meiner bisherigen Rhabarberrezepte. Welche Feier des Tages fragt ihr euch jetzt sicher. Naja, ich habe heute den ersten Rhabarber des Jahres gegessen und zwar in Form eines Kompottes zusammen mit lecker Vanillesoße. Hach, ich liebe es. Super ist auch, dass ich nie selber welchen kaufen muss, da meine Großeltern ganz viel jedes Jahr im Garten haben! Was hab ich denn bitte für ein Glück als Liebhaber? Genau, ungemein großes Glück.






Parfait


Ich hoffe, dass ich dieses Jahr auch dazu komme noch mehr auszuprobieren. Und hier möchte ich euch gern ins Spiel bringen. Als kleines Event möchte ich gerne EURE liebsten Rhabarber-Rezepte sammeln und dieses dann anschließend als kleine Zusammenfassung hier präsentieren.Was haltet ihr davon?

Das soll dann folgendermaßen Ablaufen:
Ihr kocht, backt oder was auch immer irgendwas mit Rhabarber und schickt mir dann ein Bild per Email an sina.soltau(at)gmx.de inklusive euren Namen und wenn vorhanden auch Bloglink zum Rezept.
Nach Ablauf der Zeit werde ich dann eine Zusammenfassung erstellen und diesen dann hier auf meinem Blog stellen. Ihr könnt auch bereits vorhandene Rezepte einschicken. Es soll einfach euer liebstes Rezept sein.
Auch wenn es nichts dabei zu gewinnen gibt, hoffe ich natürlich auf rege Teilnahme. 
Einsendeschluss ist der 29.06.2014.

Kommentare:

  1. Hi Sina,
    meine Mail dürfte eben in dein Postfach flattern. :-)
    eine sehr schöne Idee mit dem Rhabarberevent! Ich hoffe es kommen viele Rezepte und somit auch neue Anregungen & Inspirationen zusammen! :-)

    Viele Grüße,
    Claudi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Claudia,
      Habe deine Email so eben gelesen. Vielen Dank für deinen Beitrag. Während ich deine Email las, war mir aufgefallen, dass ich gar keinen Einsendeschluss schrieb.
      Naja, deine beiden Beiträge sehen köstlich aus. Ich hoffe auch sehr, dass da so ein bisschen was und hoffentlich auch verschiedenes zusammen kommt.

      Liebe Grüße,
      Sina

      Löschen
  2. Ohh, das ist aber eine schöne Idee! Rhabarber ist immer lecker und dann viele verschiedene Ideen auf einem Fleck, perfekt. Ich sende dir gleich mein Lieblings-Rezept :-)
    Liebe Grüße, Daniela

    AntwortenLöschen
  3. Sieht echt mega lecker aus :) Ich habe mir aus deinem Blog schon so ein paar Rezept abgeguckt ;)
    ich selbst blogge erst seit kurzem und würde mich über ein feedback freuen :)
    nobodysflawless.blogspot.com

    AntwortenLöschen