Montag, 14. Januar 2013

Rezept: Pizzamuffins fürs Silvesterbuffet

Ich habe sehr lang überlegt, was ich zum Silvesterbuffet beisteuern könnte. Und suchte und suchte. Irgendwann wurde ich bei der lieben LIV von Thank you for eating fündig. Die tollen Pizzamuffins sollten es sein. Dann machte ich mir noch Gedanken über die Füllungen. (Ich wusste schließlich nicht, ob unter den Gästen vielleicht auch Veggis sind.)

Ja, mein Rezept kommt etwas spät :D Aber sie passen ja auch auf jedes andere Buffet :)

Zutaten:
300g Mehl
1 Päckchen Backpulver
2 Eier
300ml Milch
90g Butter
Tomatenmark oder passierte Tomaten


Füllung (hier könnt ihr natürlich variieren so viel ihr möchtet)
Schinkenwürfel

Schafskäse
getrocknete Tomaten
Mais
Käse (zum Beispiel Edamer)
Salz, Pfeffer, Oregano


Für den Teig 
Vermengt das Mehl mit dem Backpulver, den Eiern, der Milch, der Butter und einem TL Salz. 
Der Teig sollte nicht zu fest und nicht zu flüssig sein. Also ein schönes Mittelding ;)
 

Das Tomatenmark oder die passierten Tomaten mit Salz, Pfeffer und Oregano (oder Pizzagewürz) würzen.
Schneidet eure Zutaten für die Füllungen. Fettet eure Muffinform ein (oder benutzt Silikoneinsätze). Wenn ihr keine Silikonformen benutzen wollte, legt in jede Mulde der Muffinform noch einen Streifen Backpapier. So könnt ihr sie daran einfach rausziehen.
Gebt einen Esslöfffel Teig in die Mulden.  Darauf setzt ihr einen TL Tomatenmark und anschließend verteilt darauf eure Füllungen. Ich habe alles immer etwas gemischt. Zum Beispiel: Schafskäse und getrocknete Tomaten, oder Mais und Schinken usw. 
Nun habe ich es etwas anders gemacht als Liv. Ich habe anschließend noch einen EL Teig daraufgetan und obendrauf den Käse gesetzt und nochmal Pizzagewürz darübergestreut.


Für 15-20 Minuten bei 200° im Backofen schön goldbraun ausbacken! Auskühlen und genießen :) 

Kommentare:

  1. Klingt sehr gut! Die vegetarische Variante werde ich ausprobieren.

    Lieben Gruß

    AntwortenLöschen