Montag, 28. Januar 2013

Ein Körbchen voll Glück...

Eine meine liebsten Freundinnen hatte am Samstag ihren Geburtstag nachgefeiert. 
Und da sie sich schon seit EWIGKEITEN einen Korb voll Muffins wünscht (Wir schauen immer Desperate Housewifes zusammen, und wers kennt weiß, dass Bree gerne eine Korb Muffins an neue Nachbarn verschenkt.), hat sie nun endlich mal einen von mir bekommen. 

Okay, es sind auch Cookies darin, aber ich denke über diesen kleinen Fehler konnte sie gut hinwegsehen ;)
Ich weiß nur, dass sie sich super duper gefreut hat und sie mir dann gestern voller Begeisterung schrieb, wie lecker sie das alles fand, bzw. findet. 
Das ist doch auch ein Geschenk für mich, wenn meine selbstgebackenen Dinge so toll ankommen!!!

Und hier ist er! Das Körbchen voller kleiner süßer Sünden. 
Ist der Korb nicht super hübsch? Ich habe ihn gesehen und musste ihn einfach mitnehmen! 

Im Körbchen befinden sich Blaubeer-Streusel-Muffins, Chocolate Cookies Surprise und Schoko-Cashew-Muffins. 
Da ich von allen natürlich die normale Menge gebacken habe (eigentlich wollte ich nur die Hälfte jedes Rezeptes machen, weil der Korb ja eher ein Körbchen ist...^^) hatte ich reichlich über und konnte selber noch schön probieren. Außerdem habe ich noch den Rest des Teiges in kleine Herzchen Backförmchen gegossen. Passend zum bevorstehenden Valentienstag (Auch wenn ich nichts von diesem Tag halte...). 
Ich bin gerade hin und hergerissen welches der beiden neuen Rezepte ich euch zuerst präsentiere... Aber ich glaube es sind einige Schokofans unter euch, nicht wahr?! Also bekommt hier hier erstmal das Rezept für

Chocolate Cookies Surprise
Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich vergessen habe, Einzelbilder der Cookies zu machen. Auch vom Überrschungsinhalz könnt ihr nun gar nichts sehen. Ich hoffe, dass ihr mir das verzeihen könnt. 

Zutaten für ca. 10 Cookies:
225g Butter
100g Doppelrahmfrischkäse
150g Zucker
225g Mehl
100g Zartbitterschokolade
1/2TL Backpulver
50g Kakao
125g brauner Zucker
1 Ei (Größe M)

Für die CHEESECAKE Füllung: 25g der Butter schmelzen und abkühlen lassen. Währenddessen den Frischkäse mit 25g Zucker gut verrühren. 25g vom Mehl und die flüssige Butter dazugeben und alles gut vermischen. Und nun für ca. 30 Minuten ab in den Kühlschrank damit. 

Nun die Schokolade recht fein hacken. 200g Mehl mit dem Backpulver und dem Kakao vermengen. Die restliche Butter mit 125g Zucker und 125g braunen Zucker cremig rühren. Ei und Mehlmischung schließlich dazugeben und die Schokolade unterrühren. 

Ofen auf 175°C vorheizen. Nun von dem Schokoteig 10 Bällchen abstechen und diese auf ein Backblech mit Backpapier geben und flachdrücken (aber mit Abstand, die Cookies zerlaufen etwas. Am besten nehmt ihr 2 Bleche) 
Nun jeweils 1 TL der CHEESECAKE-Masse auf die Schokofläche geben. 

Aus dem restlichen Teig auch Teigbällchen abnehmen, diese ebenfalls flachdrücken und jeweils einen auf die Schokofläche mit der CHEESECAKE-Masse geben. Die Ränder gut festdrücken. Wenn irgendwo der Teig einreißt, mit etwas Teig flicken.

Backbleche nacheinander 12 Minuten in den heißen Ofen geben. 
Herausnehmen und bitte bitte genießen!!!!

Sicher habt ihr nun die Überraschung entdecken können?! Ich hab sie ja eigentlich recht gut verstecken können...nicht wahr? ;) 

Kommentare:

  1. Ohhh jummy!
    Das sieht soooo toll aus!
    Und die Cheesecake-Cookies wollte ich auch schon immer mal machen!
    Was ein niedliches Körbchen!!

    AntwortenLöschen
  2. Ui! Das sieht aber lecker aus! <3
    Ich will auch einen Korb Muffins.

    AntwortenLöschen
  3. hey,ich finde deinen blog ganz toll.wenn du willst kannst du ja bei meinen neuen blogbewertungen mitmachen:

    http://www.jodie30o.blogspot.de/2013/01/blogbewertung.html

    liebste grüße!:)

    AntwortenLöschen
  4. Mmmm, die sehen ja alle so lecker aus. Und das Körbchen ist das allerschönste das ich je gesehen habe, so süss. Man findet wirklich selten schöne Körbchen, vor allem dann nicht wenn man mal welche braucht :(. Und ja, ich habe auch immer Desperate Housewives geschaut und wollte auch so einen Korb kriegen :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja oder? Mir ist das Körbchen auch sofort ins Auge gestochen. Ich habe es von Nanu Nana. Vielleicht hast du dort ja GLück. Aber als ich dort war, war es schon das letzte.
      So Körbe sind doch echt was wunderbares. :) und es sieht gleich viel liebevoller aus als auf einem Teller oder so.

      Löschen
  5. hiho,

    Ich habe hier was für dich! :)

    http://cookingwithglob.wordpress.com/2013/02/01/oh-ein-award-lebenszeichen-meiner-leser/

    Wäre schön wenn du mitmachen würdest.

    Liebe Grüße
    Jasmingsama

    AntwortenLöschen
  6. dein blog ist sehr schön :) folge dir jetzt ♥
    hättest du vielleicht lust eine blogpräsentation zu gewinnen?
    schau doch mal hier vorbei: http://www.strangeness-and-charms.com/2013/02/win-blogpresentation.html
    ich würde mich freuen, wenn du mitmachst.

    liebe grüße
    dahi ♥

    AntwortenLöschen