Sonntag, 17. November 2013

Weihnachtsbäckerei-Zusammenfassung 2012

Da ja schon so viele von euch mit der immer wieder schönen Weihnachtsbäckerei angefangen haben, möchte ich euch noch eine kleine Zusammenfassung meiner Weihnachtsbäckerei aus dem letzten Jahr zeigen.

Ich habe dieses Jahr noch nicht damit begonnen, aber bald gehts auch bei mir los und ich freu mich schon wieder richtig darauf. Es wird mit ziemlicher Sicherheit auch einiges geben, was es auch letztes Jahr bei mir gab, weil die einfach zu meinen All-time-Favorite gehören.

Besonders freue ich mich darauf mit der lieben Katharina von adore2bake backen zu können. Wir haben schon länger überlegt, mal etwas zusammen zu machen und was passt dann besser als Kekse backen? Das macht zu zweit gleich doppelt so viel Spaß! 


Letztes Jahr hatte ich damit begonnen Spekulatius zu machen. Das war mein erstes Mal und ich werde es auch auf jedenfall dieses Jahr wieder tun. Sowas von lecker und viel besser als die gekauften!

Dann gab es noch leckere Zimtsterne! Die liebe ich einfach. Damals habe ich die schon gern gegessen und heute immer noch. Zimt ist einfach ein so tolles Gewürz und diese Zimtsterne sind einfach ober lecker. 


Natürlich dürfen Butterkekse zum Ausstechen und Dekorieren nicht fehlen. Ein Klassiker seitdem ich begonnen habe mit meiner Mama zu backen. Es macht einfach so spaß und schmeckt einfach immer fantastisch. 

Neu ausprobiert hatte ich die Orangen-Zimt-Plätzchen. Sind auch zum Ausstechen und diese Mischung aus Orange und Zimt ist wirklich klasse. Knusprig, zimtig und auch etwas fruchtig. 


Abgeschlossen habe ich die Weihnachtsbäckerei 2012 mit diesen Chai-Latte Cookies.
Wer, wie ich, ein großer Chai-Tee und Chai-Latte Fan ist, sollte diese Cookies auf jedenfall machen. Sie sind einfach super lecker! 

Ich hoffe euch hat meine kleine Zusammenfassung gefallen. So viele Kekse habe ich gar nicht gebacken. Auf jedenfall nicht besonders viele Sorten. Besonders den Spekulatius und die Zimtsterne kann ich euch nur ans Herz legen. 

Kommentare:

  1. Ohhh lecker!!! Ich beginne auch bald die Weihnachtsbäckerei.
    Habt ihr euch schon überlegt, was ihr backen wollt?
    Meine Liste ist viel zu lang ^^ Einiges werde ich alleine backen und einiges mit Fukuro zusammen, so wie letztes Jahr :)
    Bin gespannt auf euren Plätzchenteller :D

    Liebste Grüße,
    Chaoselfe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Man kann damit echt gar nicht früh genug anfangen. Kekse sind einfach sowas von toll :)

      Wir haben uns überlegt, dass wir jeder ein paar Rezepte raussuchen, diese zusammentragen und dann gucken welche wir davon backen. Da wir ja auch jeder noch einzeln backen, sollen die ja auch möglichst alle gegessen werden :)

      Dann bin ich auch gespannt auf euren Plätzchenteller :D

      Liebste Grüße, Sina

      Löschen
    2. Ich bin gespannt, was wir alles backen werden, wie gesagt, meine To-Back-Plätzchen-Liste ist so ca. 34 Rezepte lang :D Und eigentlich möchte ich die bestbewährten aus dem letzten Jahr auch noch machen Oo
      Ich merke selbst, das wird so nichts :D

      Löschen
  2. Mhhhm, deine Plätzchen aus dem letzten Jahr sehen aber total lecker aus, besonders die Chai-Latte-Cookies haben es mir angetan. Ich habe dieses Wochenende auch schon die ersten Weihnachtsplätzchen gebacken, leeecker :)
    Liebe Grüße,
    Mia

    AntwortenLöschen
  3. Eine super Idee, geht die Backerei doch bald los :). Ich freu mich auch schon.
    Bei mir gibt es fast jedes Jahr die gleichen paar Sorten :D und dann vielleicht eine oder zwei die ich irgendwo gesehen habe. Gibts dann sicher auch auf meinem Blog :)

    AntwortenLöschen
  4. Oh das sieht alles köstlich aus !! <3

    AntwortenLöschen