Donnerstag, 7. März 2013

Rezept: Zupfkuchen-Muffins

Ihr kennt sicher alle den leckeren Zupfkuchen. Meine Mutter hat den früher öfter mal gemacht, obwohl sie nie gern gebacken hat. Da wollte ich ihr mal etwas gutes tun und ihr ein paar kleine Muffins backen und was passt da besser als genau diese, wo sie ja den Kuchen daraus schon so super gerne isst ?! :) 
Zutaten für 12 Stück:
Mürbeteig:
100g Butter
100g Zucker
2EL Kakaopulver
150g Mehl
1TL Backpulver

Quarkmasse:
2 Eier
100g Zucker
100g zerlassene Butter
200g Magerquark
1/2 Päckchen Vanillepudding 

Den Backofen auf 175°C vorheizen und ein Muffinblech mit Förmchen vorbereiten. Butter für die Quarkmasse schmelzen.

Aus den Mürbeteigzutaten müsst ihr als erstes...ja richtig...einen Mürbeteig kneten...wer hätte das gedacht ;) 
Das dauert eine Weile bis sich alles verbunden hat und ein Teig ist, aber habt nur Geduld...ja ich hab auch nicht so viel davon, aber mein Backen gehts :)
2/3 des Teiges gleichmäßig auf die Förmchen verteilen und festdrücken, damit da ein schöner Boden entseht. Das andere Drittel beiseitestellen. 

Nun die Eier schaumig schlagen und Zucker und zerlassene Butter hinzugeben und alles gut verrühren. Anschließend den Magerquark und das halbe Päckchen des Vanillepuddings hinzufügen. Nochmals alles gut vermischen. Diese Masse verteilt ihr nun in die Förmchen. 

Dann nur noch den restlichen Mürbeteig in Stücke zupfen (darum wohl Zupfkuchen ;)) und auf der Quarkmasse verteilen. Ab in den Ofen und etwa 25 Minuten backen. Fertig.
Kennt ihr noch Rezepte von Kuchen oder ähnliches, die ihr zu was anderem gemacht habt? 

Kommentare:

  1. Du wurdest für den Blog Award nominiert
    einfach auf meinem Blog gehen ;)

    AntwortenLöschen
  2. Ohhh ich wollte eigentlich Zupfkuchenmuffins zum Geburtstag meines Exfreundes machen... also als wir noch zusammen waren :P
    Dein Rezept klingt super... das sollte ich mir ganz dringend merken! Das mach ich dann vielleicht zur Einweihungsparty, wenn ich endlich eine neue Wohnung gefunden habe :D

    Liebste Grüße
    Chaoselfe

    AntwortenLöschen
  3. Ach Gott Sini - immer sind deine Kommentare so super lieb & totaler Zuckerguss und ich komme nie dazu, mich gebührend dafür zu bedanken!

    Danke danke danke dir ♥

    Und zu den Zupfkuchenmuffins: Ich weiß GANZ GENAU, dass es die auch mal bei uns in der Schule auf so einem Kuchenbasar gab und sie der totale Hit waren, weil alle so "Woooooowww - Mini-Zupfkuchen!" geschrien haben :)
    Ich finde es sehr sehr lieb, dass du die für deine Mami gebacken hast & hoffe, sie hat sich auch ausgiebig darüber gefreut :)

    Sei gedrückt & geknuddelt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, es stimmt doch auch einfach ♥ Da muss ich einfach sowas sagen :)

      Meine Mama hat sich sehr gefreut, genau wie ihre Kollegen :D

      ♥♥♥

      Löschen