Mittwoch, 31. Juli 2013

Ahornsirup-Muffins


Ja es gab vor einiger Zeit (oh es ist wirklich schon etwas her) ein paar Ahornsirupmuffins bei mir. Ich liebe ja den Geschmack von Ahornsirup. Besonders zu Pancakes ein Traum ♥ Aber auch in diesen Muffins wirklich lecker. Außerdem hat mein Opa sich in sie verliebt und deshalb bekam er diese Muffins an seinem Geburtstag (sowie auch diese Erdbeercupcakes). Ich habe wirklich einiges an Komplimenten bekommen. Manchen waren sie allerdings zu süß, aber ich mag das. Aber so ist das eben bei Cupcakes ;) Dafür gabs ja von anderen noch Kuchen, die nicht so süß waren :) Also für jeden war etwas dabei.

Mir schmecken sie echt lecker! Und für die, die es nicht so süß mögen, auch mit weniger Puderzucker und dann als Muffins mit Glasur schmecken diese kleinen Sünden wirklich sehr sehr gut!

Zutaten:


Für den Teig
80g weiche Butter
60g brauner Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
60ml Ahornsirup
2 Eier
120g Mehl
1Tl Backpulver
1 Prise Salz
2 EL Sojamilch
50g gehackte Walnusskerne + 12 Hälften zum Garnieren

Für das Topping

100g Doppelrahmfrischkäse
50g weiche Butter
250g gesiebter Puderzucker
1 EL Ahornsirup

Zubereitung:

Zu Beginn den Backofen auf 150°C Umluft vorheizen. 

Die Butter mit dem Zucker und Vanillezucker schön cremig rühren. Anschließend den Ahornsirup und die Eier einzeln unterrühren. Mehl, Backpulver und Salz mischen und abwechselnd mit der Milch unter die Masse rühren. Die gehackten Walnusskerne am besten mit einem Löffel unterheben. 


Ab in den vorgeheizten Ofen und 20 Minuten backen. Dann am besten auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Währenddessen könnt ihr das Topping vorbereiten. Dafür Frischkäse mit der Butter cremig rühren und mit dem Puderzucker zu einer geschmeidigen Masse vermengen. Anschließend den Ahornsirup untermischen. Ab mit der Masse in einen Spritzbeutel und einen schönen Kringel auf die Cupcakes gespritzt oder einfach mit einem Messer daraufgestrichen. 

Kommentare:

  1. Wow, das sieht total lecker aus! Wird gemerkt! (:

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe die Kombi Ahornsirup und Walnüsse! Und deine Cupcakes sehen großartig aus!
    Ganz liebe Grüße, Mari

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte die Kombination sonst noch nie glaub ich, aber ich muss sagen, dass sie mir gut schmeckt und es echt wunderbar zusammen passt :)

      Danke für das Kompliment liebe Mari.

      Löschen
  3. Ohhh ich liebe Ahornsirup!
    Die Muffins kommen direkt auf die Nachbackliste und werden für übernächstes WE eingeplant :)
    Danke für das Rezept.

    Liebste Grüße,
    Chaoselfe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ahornsirup ist echt super :)
      Oh ich hoffe du sagst mir, wie sie dir schmecken.

      Liebste Grüße, Sina

      Löschen
  4. Oh, WoW! Die sehen richtig, richtig gut aus! Das Frosting wirkt herrlich cremig! Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  5. Ich liebe Ahornsirup auch. Ich habe ein Rezept für Apfelmuffins mit Ahornsirup, die sind auch so wahnsinnig lecker.
    Und deine Cupcakes sehen auch noch sehr schön aus.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich auch :)
      Oh das Rezept interessiert mich, hast du das auf deinem Blog?

      Danke! ♥

      Löschen
  6. Du hast einen wundervollen Blog. Gefällt mir richtig gut. Ich bin grad von Penne im Topf zu dir gestoßen.... :)
    Die Muffins sehen wahnsinnig lecker aus. Sind sie bestimmt auch, oder???
    Alles Liebe, Cathi von Carpe Kitchen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh vielen lieben Dank :) Das freut mich.
      Ja sie schmecken wirklich super, finde ich :)

      Löschen
  7. Also ich finde den Blog sehr schon und detailiert,würde daran nix ändert ;) Gruß Tina Palm

    AntwortenLöschen
  8. hmmm ich liebe Ahornsirup ebenfalls, das Rezept hab ich mir gleich abgespeichert. :-)

    AntwortenLöschen