Dienstag, 2. Juli 2013

Erdbeerliebe

Heute habe ich ein wunderbares, lecker fruchtiges Cupcake-Rezept für euch. Neben Rhabarber mag ich natürlich auch Erdbeeren unglaublich gerne. Im Sommer gehören sie einfach für mich dazu. 

Ein lockerer Rührteig trifft fruchtiges Cremetopping.


Und da meine Mama so viele Erdbeerpflanzen im Garten hat, kann ich davon immer so einige verwenden. Ob Pur mit etwas Schlagsahne, oder als Kuchen oder einfach so zwischendurch. Sie sind immer ein Genuss.

Dieses Cupcake-Rezept ist im Moment eines meiner liebsten. Auch wenn das Topping etwas ungewöhnlich ist. Für mich jedenfalls. Kennt ihr noch Toppings mit Eiweiß darin? Ist das eigentlich irgendwie nicht gut? Kann mir da jemand mehr Infos geben?

Ich habe diese Cupcakes gerade sozusagen Probegebacken, weil mein Opa am Donnerstag 70 wird und er ein paar Muffins von mir haben wollte. Aber ich dachte mir, dass vielleicht Cupcakes auch nicht so übel wären. ;) Und er möchte síe unbedingt ♥ 




Zutaten:
Für den Teig
180g Erdbeeren (von mir aus hätten es aber noch sehr viel mehr sein können)
175g weiche Butter
160g Zucker + 1 TL Vanillezucker
1 Ei
1TL Backpulver
1 Prise Salz
85g Milch

Für das Topping:

50g Erdbeeren, püriert
1 Eiweiß
80g feinster Zucker
110g Butter in Flöckchen

Zubereitung:

Ein Muffinblech mit Cupcake- bzw. Muffinförmchen auslegen. Die Erdbeeren für den Teig würfeln und den Ofen auf 160°C vorheizen. 

Die Butter mit dem Zucker zu einer schönen hellen Creme schlagen und anschließend das Ei unterrühren.

Das Mehl mit dem Backpulver und dem Salz vermischen und in 3 Portionen unter die Eimasse geben und immer mit etwas Milch unterrühren. Nun nur noch die schönen Erdbeerwürfel unter den Teig heben und in eure Pünktchenmuffinförmchen (oder was auch immer ihr mögt^^) geben und für ca. 20-25. Minuten in den Ofen damit.
Anschließend herausnehmen und komplett abkühlen lassen. 

Das Eiweiß mit dem Zucker in einer Metallschüssel über einem Wasserbad unter rühren erwärmen, so lange bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat.

Runter vom Wasserbad mit der Schüssel und nun nochmal 10 Minuten mit dem Handrührgerät aufschlagen. Anschließend die Butterflöckchen einzeln nach und nach unterschlagen, bis die Masse schön glatt ist. Nun noch die pürierten Erdbeeren unterrühren. Die Creme nun in den Spritzbeutel und zum kühlen in den Kühlschrank. Wenn die Cupcakes vollständig ausgekühlt sind nur noch das Topping aufspritzen und servieren. 

Kommentare:

  1. Die sehen ja niedlich aus :))
    Ich kann mir warme Erdbeeren sehr schlecht vorstellen, auch so gebacken im Teig. Das habe ich bisher immer vermieden,sehe es aber nun echt häufig.Scheint zu schmecken? ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :)
      kennst du das nicht? Find ich ja witzig. Erdbeercrumble ist auch super lecker <3
      backe ruhig mal mit Erdbeeren, das ist großartig. :)

      Löschen
    2. Ich dachte wohl immer frische Erdbeeren können nicht getoppt werden - aber ich werde es ausprobieren! ;-)

      Löschen