Dienstag, 9. Juli 2013

Cheeeeeeeeeesecake-Bars

Neulich hatte ich einen kleinen Spielenachmittag mit zwei Freundinnen geplant. Ja...sowas kann man auch mit Anfang 20 noch machen oder? Ich liebe Brettspiele. 
Leider konnten wir nicht wie geplant draußen spielen sondern mussten alles in unser Esszimmer verlegen, da es doch recht viel regnete.

Da es ja wie gesagt Nachmittags stattfand, wollte ich gerne etwas kleines zum Naschen beitragen. Und siehe da? Wie es der Zufall so wollte, postete die liebe Sabrina von Starlights in the Kitchen, einer meiner Lieblingsblogs, eine super tolles Rezept für Cheesecake-Bars mit Beeren und Limette. 
Spannend fand ich die Kombination mit dem Käse und der Limette und deshalb musste ich die einfach sofort nachmachen.

Und sie waren wirklich sowas von unglaublich lecker. Durch die Beeren, der Limette und gekühlt auch im Sommer ein Genuss ♥ Ich liebe es. Selber bin ich nie auf die Idee gekommen, einfach mal Limettensaft mit in die Frischkäsecreme zu machen. Hmmm. Yam yam. Aber probiert es am besten selber aus...am besten schnell und dann bei dem tollen Sonnenschein draußen genießen.

Ich habe das Rezept allerdings leicht abgewandelt. Aber nicht weil es mir nicht gefiel, sondern weil ich noch Hobbits daheim hatte und die wegmussten. Außerdem habe ich keine Johannisbeeren bekommen. Aber ihr könnt natürlich die Beeren nutzen, die ihr möchtet. 


Zutaten:
Boden:
200g Hobbits (Kekse)
90g Butter

Frischkäsecreme:
500g Frischkäse
3 Eier
1 Pck. Vanillezucker
1 Limette (Saft und Schalenabrieb)
100g Zucker
100g Blaubeeren
100g Himbeeren

Genutzt habe ich eine viereckige Brownieform mit 20 x 20

Zubereitung:
Die Kekse zermahlen. Ich habe dafür die Kekse in eine Tüte gepackt und mit einer Flasche drüber gerollt und darauf rumgekloppt, bis sie endlich recht fein waren. Allerdings lasse ich immer noch ein paar größere Stücke. Warum? Hm...Ich mag das einfach so :)
Währenddessen schmelzt ihr die Butter und gebt sie dann mit den Kekskrümeln in eine Schüssel und rührt alles durch, bis die Kekskrümel feucht sind. 

Die Backform solltet ihr am besten mit Backpapier auslegen, wenn ihr, wie ich, keine Form mit herausnehmbaren Boden habt. 
Gebt die Keks-Buttermischung in die Form und drückt alles gut fest, sodass der Boden komplett bedeckt ist. Ab damit für 10 Minuten in den auf 175°C vorgeheizten Ofen.

Während der Boden backt könnt ihr die Creme vorbereiten. Alles außer die Beeren zu einer Creme verrühren. Die Creme gebt ihr nun auf den leicht abgekühlten Boden und verteilt die Beeren darauf. Ich habe noch ein paar Beeren auf den Boden gegeben bevor ich die Creme darauf gab. Aber das könnt ihr ja machen wie ihr mögt. 
Den Cheesecake backt ihr den ca. 45-50 Minuten. Anschließend gut abkühlen lassen und in "Bars" schneiden. Nun bis zum Verzehr in Kühlschrank stellen und dann GENIEßEN. 


Kommentare:

  1. Hallo Sinichan,
    tolle Idee - die kleinen Kuchenstücke gefallen mir (da kann man dann öfters zugreifen)! Sieht zudem total lecker aus mit den Beeren.
    Und jetzt wo du es sagst, auf so einen Spielemittag bzw. Abend hätte ich auch mit Mitte zwanzig noch Lust :-)
    Grüsse,
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :) Schmecken auch wirklich fantastisch. Auch wenn man schon vollgefuttert ist, möchte man noch zugreifen...so gings jedenfalls meinen Freundinnen. Hihi :)

      Löschen
  2. Ich steh sowieso total auf Käsekuchen und diese Kombi mit den leckeren kleinen Beeren gefällt mir sehr gut! Yummy!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und ich erst! Wie viele Cheesecakes ich im Moment hier gemacht habe :D unglaublich. Aber mit den Beeren ist das wirklich super toll ♥

      Löschen
  3. Toller Blog und der Kuchen sieht echt köstlich aus! Du hast eine neue Followerin :D
    Alles Liebe, Cathi von Carpe Kitchen!

    AntwortenLöschen
  4. Ich kann mich den anderen nur anschließen. Deine Cheesecake-Bars sehen so verlockend aus, da möchte man am liebsten wirklich gleich zugreifen.
    Und da ich die Hobbits-Kekse mag und die Textur auf dem letzten Bild ebenfalls sehr vielversprechend aussieht, kann ich mir gut vorstellen, dass ich wie deine Freundinnen sicher auch mehr als ein Stück gegessen hätte.^^
    Liebe Grüße,
    Mari

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Mari. Das freut mich wirklich sehr. :)

      Löschen
  5. Ein Hoch auf Hobbits! Die Teile sind total lecker! Das sieht so köstlich aus,ich würd am liebsten schnell rüberkommen und heimlich was naschen. Schön bunt außerdem! I like it!!! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja Hobbits! Die sind einfach der Hammer! Als Boden zu Käsekuchen besonder super. :) Dankeschön.

      Löschen
  6. Liebe Sina, wow was für ein Kompliment.
    Vielen Dank fürs Verlinken und es freut mich wirklich sehr, dass dir diese Cheesecake Bars so schmecken :) toll sind sie geworden!
    Viele liebe Grüße,
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  7. Mh, ich nehm ein Stück, aber ein großes bitte! :-)

    AntwortenLöschen