Mittwoch, 11. September 2013

Schnelle Zimtschnecken am Stiel

Wie vielleicht einige mitbekommen haben, habe ich bei der süßen Postkette von "Die Hobbykochbäcker" teilgenommen. Eine schöne Idee oder? Wenn ihr wollt könnt ihr sogar noch mitmachen. Mittlerweile sind sie schon im August 2014. Unglaublich oder? -klick- 

Ich hatte wirklich viel Spaß beim Planen, Backen und Verpacken. Allerdings war ich wirklich aufgeregt, ob diejenige, die mein Päckchen bekommt, sich auch freut und ihr alles schmeckt. Ich hatte sogar den Traum, dass ich von ihr eine richtige Hasstirade bekomme, weil sie alles so furchtbar fand. Ist das übertrieben? Ja, ich denk schon.


Das Päckchen was ich bekam war von Steffis Süßwerke. Was ich bekam könnt ihr hier sehen -klick-.


Als erstes möchte ich euch ein schnelles, leckeres und einfaches Rezept vorstellen. Mir schmecken die Zimtschnecken toll so. Durch das salzige im Croissantteig kommt da nochmal ein kleiner Kick mit dem Zucker und Zimt.

Komplett selber habe ich noch nie Zimtschnecken gemacht. Habt ihr ein paar tolle Rezepte für mich?



Zutaten:

1 Döschen Knack & Back Croissants
1 großer TL Butter
Zimt & Zucker

Zubereitung:

Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Teig Croissants ausrollen und so zusammenflicken, dass eine glatte Fläche entsteht. Nun die geschmolzene Butter darüber streichen und mit Zimt & Zucker bestreuen.

Von der langen Seite her aufrollen und die Schneckchen in eine Muffinform (mit Öl oder Butter eingefettet) legen. Für ca. 10 Minuten in den Ofen und fertig sind die kleinen Zimtschnecken.



Kommentare:

  1. Hallöchen,

    Finde ich eine tolle Idee, die Croissants aufzupimpen :)
    Ich mache Hefeschnecken immer nach diesem rezept selber:
    http://biskuitwerkstatt.blogspot.de/2013/03/inas-zimtschnecken.html

    wenn Du magst, schau doch mal vorbei :)

    Liebe Grüße von Mareike

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe auf meinem Blog ein Zimtschnecken-Rezept verlinkt :) (ganz unten): http://sabiswerkstatt.blogspot.ch/2013/07/post-aus-meiner-kuche.html

    AntwortenLöschen
  3. Von der Postkette höre ich heute tatsächlich zum ersten Mal - das ist ja eine tolle Idee. Die Zimtschnecken sehen echt lecker aus ... und am Stiel ist es wirklich eine peppige Idee. :-)

    Liebe Grüße
    Sabrina von
    Happiness-Is-The-Only-Rule <-- großes Sex and the City Gewinnspiel

    AntwortenLöschen
  4. die sehen köstlich aus! und klasse, WIE einfach das rezept ist :) ich backe "desöfteren" zimtschnecken, weil ich und vor allem mein freund die so lieben! eigentlich wollte ich dir jetzt den link zum rezept auf meinem blog schicken, aber ich seh grad, ich hab das rezept noch nie gepostet :D ich werd das mal nachholen, vielleicht ist das ja was für dich um sie mal "komplett" selbst zu backen, ist ganz leicht :)
    liebst, laura

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Unglaublich oder?
      Dann warte ich darauf bis du es mal postest :) Dann mach ich das auf jedenfall mal.

      Liebe Grüße, Sina

      Löschen
  5. Eine klasse Idee! Simpel, einfach, schnell...aber bestimmt oberlecker! :)

    Liebe Grüße
    Janet

    AntwortenLöschen
  6. Nachgebacken und für toll befunden! :) Super einfaches und schnelles Rezept & sie riechen und schmecken soooo gut :) LG melly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh das freut mich :) Ist wirklich toll oder? ♥

      Liebe Grüße, Sina

      Löschen