Donnerstag, 2. August 2012

Rezept:Süßkartoffel-Hackfleisch-Auflauf



Ich habe mich vor einigen Tagen mal an einen Auflauf gewagt :) Da ich noch Süßkartoffeln daheim hatte und ich noch nie Süßkartoffeln gegessen hatte, wurden somit zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen, wie es so schön heißt. Es hat mir wirklich super geschmeckt. Meine Mutter war auch ganz angetan und hat sich gleich nochmal nachgenommen (macht sie sonst nie :D). Es freu mich immer, wenn anderen schmeckt, was ich zubereitet habe. Das Zwiebeln schneiden für das Hackfleisch ist immer eine Herausforderung für mich, weil ich so empfindlich bin. Ich hasse es. Ich muss nur in einem Raum sein (gar nicht daneben stehen) und trotzdem heul ich Rotz und Wasser :D Naja egal. Hier nun mal das Rezept und wer keine Süßkartoffeln mag/hat kann auch normale Kartoffeln nehmen, schmeckt sicher auch sehr lecker! :)

Zutaten: 
1000g Süßkartoffeln oder Kartoffeln (Ich glaub es waren so 7 oder 8 Süßkartoffeln)
2 Zwiebeln
frische Petersilie (hab welche aus dem Garten genommen. Weiß nicht mehr wie viel genau, sorry)
1500g Hackfleisch
50g Tomatenmark
geriebender Käse
geschälte Dosen Tomaten
eine Packung Béchamel Soße
Salz und Pfeffer
Chili und scharfes Paprikapulver (wenn mans etwas schärfer mag)
Die Süßkartoffeln schälen, in Scheiben schneiden und etwa 10 Minuten in kochendem Salzwasser garen. Dann die Zwiebeln schälen und würfeln und die Petersilie fein hacken, sowie die Dosentomaten klein schneiden. 
Das Hackfleisch anbraten, Zwiebeln und Tomaten dazugeben und mit Tomatenmark, Salz, Pfeffer, Petersilie, Chili und Paprikapulver würzen.

Wenn die Süßkartoffeln gar sind, das Wasser abkippen, etwas abkühlen lassen und die Hälfte der Kartoffelscheiben in eine Auflaufform schichten. Dann die Hackfleischmasse darüber verteilen. Auf die Hackfleischmasse eine Packung Béchamelsoße geben und mit den restlichen Kartoffelscheiben abschließen.
Nun nur noch den Käse über den Auflauf geben. 
Im vorgeizten Backofen bei 180°C (Umluft) etwa 30 Minuten backen. Fertig!
Die Menge, die ich gemacht hab, reicht für zwei Tage bei fünf Personen. Also macht weniger, wenn ihr nur für zwei kocht ;) Viel Spaß beim Nachmachen :) Ich hoffe es schmeckt euch so gut wie mir :)

HighFoodality Blog-Event Cookbook of Colors

Kommentare:

  1. oh lecker! das schaut ja unfassbar gut aus! süßkartoffeln hab ich im supermarkt allerdings noch nie gesehen, wie schmecken die denn?
    die optik stimmt auf jeden fall!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich hatte mir welche ausm Asialaden mitgenommen aber auch bei Rewe gibt es welche :) Ich kann irgendwie nicht beschreiben wie sie schmecken :D sind aber super lecker :)

      Löschen
  2. Oh meine Liebe - wieder so etwas leckeres! Süßkartfoffeln sind toll! Und in der Kombination werde ich sie sicher auch mal nachmachen!

    :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sag mir dann mal bescheid, wie es dir geschmeckt hat :) ♥

      Löschen
  3. Oh jummy!!! Ich liebe Aufläufe!!!
    Der kommt auf die Nachkochliste für den Herbst :)
    Danke für das tolle Rezept und die supertollen Bilder dazu!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich liebe auch Aufläufe! BEsonders mit viiiel Käse :) Ich hoffe er schmeckt dir so gut wie mir :)

      Löschen