Freitag, 31. Mai 2013

Backen ohne Ei: Schnelle Schokomuffins

Ich hatte (wie so oft) hunger auf etwas schokoladiges. Also wollte ich ein paar kleine Muffins für mich backen, weil ich ja ganz allein daheim war. 
Ein Blick in den Kühlschrank: Keine Eier. Was nun? Ein bisschen im Internet herumgestöbert und dann habe ich dieses Rezept entdeckt. Ich kenne mich ja in der veganen Küche nicht so aus und deshalb weiß ich nicht was man da sonst so nehmen kann. 

Erst war ich etwas skeptisch...aber im nachhinein:Sie sind echt lecker. Aber wenn ich Schokomuffins hab, mag ich es doch etwas lieber mit richtiger Schokolade als nur mit Kakao. :)


Zutaten:
125g Mehl
1 TL Natron
80g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
3 EL Kakaopulver
50ml Öl
100ml Flüssigkeit (Wasser, Milch, Sojamilch, Saft)
1 EL Essig

Wegen des Essigs im Teig war ich schon etwas neugierig. Und habe dadurch herausgefunden, dass es wohl ein Lockerungsmittel wie Backpulver sein soll. Gut probieren wir das aus, dacht ich mir....und der Essig geschmackt verfliegt beim Backen. 

Natürlich könnt ihr den Teig noch verfeinern. 
- Beispiel mit etwas Obst: Kirschen, Blaubeeren etc. 
- ein paar gemahlene Nüsse hinzugeben und etwas mehr Flüssigkeit dazu oder Mehl weg lasssen
Lasst eurer Kreativität freien lauf. 

Zubereitung:
Backofen auf 180°C vorheizen.
Als erstes die trockenen Zutaten vermengen und anschließend die feuchten dazu geben und so lange rühren, bis alles gut vermischt ist. Ab in die Muffinförmchen und ca. 20 Minuten backen. 

Mit gehackten Mandeln, ein Stück Schokolade in der Mitte, mit Essig, Flüssigkeit: Milch


Mit Orangenschale, hälfte Mehl - hälfte gemahlene Mandeln, ohne Essig, Flüssigkeit: Wasser

So nun eine Frage an euch: 
Habt ihr auch ein paar Rezepte ohne Ei? Ich hätte gern ein paar und würde mich freuen, wenn ihr mir einen Link oder einfach ein paar Ideen, wie man Ei ersetzen kann in einem Kommentar postet. 

Kommentare:

  1. Ich hab das gerade irgendwo gelesen. Ich glaube eine halbe, gematschte Banane ersetzt ein Ei (oder sogar 2). Da gibt es wohl ein paar Faustregeln. Goggel doch mal danach, das findest du sicher.

    AntwortenLöschen
  2. Stimmt was sabigleinchen schreibt oder 2-3 Löffel Apfelmus. Es gibt viele Vegane Rezepte auf diese Art ^_^

    Ich hab nen Superleckeren Schokokuchen, wenn ich das Rezept finde schick ichs dir :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ah okay cool :)
      Über das Rezept würde ich mich sehr freuen :)

      Löschen