Montag, 29. Oktober 2012

Rezept: gebackene Apfelringe und ein AWARD



Zutaten für 4 Portionen:
3 Eier
250ml Milch
200g Mehl
6 große Äpfel
Salz
Zimt
Zucker
etwas Apfelsaft
Fett oder Öl zum ausbacken

Das Mehl sieben. Dann mit den Eiern und der Milch gut verrühren. Der Teig sollte dickflüssig sein. Dann eine Prise Salz, Zimt und Zucker dazugeben und nochmal verrühren.

Die Äpfel schälen und das Kerngehäuse vorsichtig entfernen. Anschließend in 1 - 1,5 cm dicke Scheiben schneiden.

Etwas Apfelsaft mit Zimt und Zucker vermischen und darin die Apfelscheiben ca. 10 Minuten ziehen lassen.

Öl in einer hohen Pfanne erhitzen (die Apfelringe sollten darin schwimmen können). Anschließend die Ringe in den Teig tauchen und im heißen Öl goldbraun ausbacken. Die fertigen Apfelringe raus holen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Die Apfelringe noch warm mit einer Zucker-Zimt-Mischung oder leckeren Apfelmuß (oder beides wenn ihr wollt) servieren und genießen.
 


Den Apfelmuß den ich benutzt habe, ist selbstgemacht von meiner Oma. Hat er nicht eine schöne Farbe? 

Und ich habe wieder den Liebster Blog ♥ Award bekommen. Hihi. Das freut mich wirklich. Vor allem weil ich den Blog noch gar nicht kannte. Aber ich danke dir wirklich sehr, Sandra
Ich habe deinen Blog nun auch für mich entdeckt und werde dir folgen. Dein Layout ist so super niedlich :) 

Kommentare:

  1. Huu,


    omg Apfelringe, ich liebe Apfelringe!!
    Werd eich auf jedenfall mal testen :)

    Ich habe dich in meiner Linkliste mit aufgenommen und ich freue mich das dir auch mein Blog gefällt!

    Liebe Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh das freut mich auch :)

      Liebe Grüße ♥

      Löschen
  2. OMG nom nom klingt das gut das werd ich mal testen :D

    ich habe dich verlinkt :) glg

    www.foodsmadewithlove.de.vu

    AntwortenLöschen