Montag, 22. Oktober 2012

Rezept: Bruschetta mit Tomaten



Für ca. 20 Stück:
1 Ciabatta zum Fertigbacken
8 El Olivenöl
6-7 reife Tomaten
2-3 Knoblauchzehen
4-5 El Tomatenmark
je 1/2 Tl gertrockneter Oregano und Thymian (je nach Geschmack, ich hab mehr reingemacht)
1 Prise Zucker
Salz (ich hab Meersalz genommen)
schwarzer Pfeffer
1/2 Bund Basilikum + etwas zum verzieren

Vorbereitung:
Den Backofen auf 220°C (Umluft 200°C) vorheizen. Das Ciabatta nach Packungsanleitung backen und abkühlen lassen. Dieses dann in 20 Scheiben schneiden und mit ca. 2 EL Olivenöl betrüfeln. Ofen NICHT ausschalten. Tomaten kreuzweise einritzen und heiß überbrühen; von Häuten, Stielanätzen und Kernen befreien und das Fruchtfleisch würfeln. Knoblauch schälen und kleinhacken. Basilikum waschen, trocken schütteln und Blätter fein hacken. 

6 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den Knoblauch darin unter Rühren andünsten. Nun die Tomatenwürfel und das Tomatenmark hinzugeben. Kräuter, Zucker, Pfeffer, Salz unterrühren und das Basilikum hinzugeben. Und nun noch alles abschmecken mit Pfeffer, Salz und den Kräutern. 

Die Brotscheiben im Ofen hellbraun rösten und den Aufstrich anschließend darauf verstreichen, mit Basilikum verzieren und sofort servieren. 

Kommentare:

  1. Das sieht sooooo lecker aus. *-*

    AntwortenLöschen
  2. Zum Glück hab ich grad gegessen, sonnst hät ich jetzt hunger

    AntwortenLöschen
  3. Ohhh ich hätt da gleich gern 2-3 von zum Mittag ^^ Bringst du sie mir fix vorbei? - Danke :*

    AntwortenLöschen
  4. Das obere Foto ist ja super geworden. Wie von einem Profi. Schönes Licht und deine Bruschetta sehen so appetitlich aus.

    AntwortenLöschen
  5. Oh danke :)

    Das ist ein wirklich tollen Kompliment, Marichan. Ich versuch mich die ganze Zeit zu verbessern. Leider ist es ja meistens dunkel wenn ich koche oder backe in der Woche. Bei Tageslicht ist alles schon echt schöner :)

    AntwortenLöschen