Montag, 8. Oktober 2012

Herzhaftes Sonntags-Frühstück

Am Sonntag hatten mein Freund und ich lust auf ein leckeres herzhaftes Frühstück (weil wir sonst meistens süß Früstücken; Pfannkuchen, French Toast etc.). Und wir haben uns für: Toastmuffins mit Ei und Speck entschieden. Die gehen recht schnell und das war super, da wir schon echt hunger hatten.

Leider war es dann doch nicht ganz so einfach. Sie sehen auch nicht so wunderbar aus, ... aber sie schmeckten super lecker!

Zutaten für 6 Stück:
6 frische Scheiben Toastbrot
etwas weiche Butter
6 Scheiben Frühstücksspeck (Bacon)
6 Eier
Salz, Pfeffer (oder mit was ihr sonst gern würzen möchtet)

Als erstes schonmal den Backofen (Umluft 175°C) vorheizen. Dann die Toastscheiben mit einer Teigrollemöglichst dünn ausrollen (Hier aufpassen, bei mir fielen sie leicht auseinander und musste sie später in der Muffinform fliecken^^). Dann mit der Butter bestreichen.

Toast mit der Butterseite nach unten in die gefetteten Mulden eines Muffinblechs drücken. Nun je eine Scheibe Bacon in die Toastmulden legen und jeweils ein Ei in jede Mulde schlagen.

In dem heißen Backofen 10-15 Minuten backen. Dann rausnehmen und kurz ausruhen lassen. Vorsichtig aus den Mulden heben und mit Salt und Pfeffer würzen.
Lasst es euch schmecken!
Ich war von 2 1/2 schon satt. Aber ich kann (auch wenn ich sag, ich hab hunger :D, irgendwie nie viel aufeinmal essen. Egal. Tat auf jedenfall gut und war eine gute Stärkung für den Tag :)
Wie ihr hier seht, habe ich auch welche ohne Toast gemacht, weil ich keine Lust mehr hatte, die Toastscheiben reinzudrücken, da sie mir meistens kaputt gingen und ich sie flicken musste :D Aber hat auch geschmeckt. (Mit Toast wars aber viel besser, weil es so knusprig war) 

Kommentare:

  1. Oh super - endlich hat mal jemand das Rezept ausprobiert :D
    Ich Bin immer darum geschlichen, weil wir keine großen Frühstücker sind - aber es sieht wirklich fabelhaft aus! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. PS: Schau mal http://casabento.com/shop/en/content/15-halloween-bento-contest
      Da zu gewinnen wäre ein Traum :)
      Du musst unbedingt etwas zaubern! Ich glaub da fest an dich! :D

      Löschen
    2. Ja es musste mal sein. Und schmeckt toll auch wenns nicht so einfach war^^

      Oh wenn ich Zeit dafür habe! :) Ich weiß nicht ob ich gut genug bin :D Schließlich hab ich bis jetzt noch nicht wirklich ein Bento mit Bild gemacht! Also um zu zeigen was es darstellt. Aber mal schauen :) Lust hätte ich schonmal!

      Löschen
  2. Coole Idee un der nächste Sonntag kommt ja bald ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja :) Sieht auch ganz lustig aus :) Ich hoffe es schmeckt dir so wie mir!

      Löschen
  3. Hmm...lecker! Die Muffins gibt es bei uns auch immer mal wieder. Wir pimpen sie aber noch mit Bechamelsauce und geriebenem Käse und nennen sie Croque Madame Muffins. Hab ich mal bei Rachel Khoo gefunden. Einfach klasse die Frau!

    So und jetzt hab ich Hunger... :)
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  4. ich mach sie gleich zum brunch,bin gespannt.
    sieht auf jeden fall superlecker aus.

    AntwortenLöschen