Montag, 17. September 2012

Rezept: Matcha Latte


Heute stell ich euch noch ein sehr leckeres Getränk vor, welches ich vor kurzen für mich entdeckt hab, Matcha Latte. Seitdem ich Matcha habe und benutze, habe ich mich verliebt. Bis jetzt hat mir alles geschmeckt, was ich in Zusammenhang mit Matcha gegessen habe. Also musste ich natürlich auch mal den Matcha Latte probieren. Allein die Farbe ist schon wunderbar. Leider kommt die bei meinen Bilder nicht so raus, weil es abends war und ich den Matcha Latte vor dem Fernseher genossen habe.

Ihr braucht:
Matchapulver
Milch
Schlagsahne
evtl. Zucker, wenn ihr es süßer mögt

Ihr siebt einfach das Matchapulver in einen Topf mit Milch und erwärmt alles (es sollte aber nicht kochen). Nebenbei rühren, damit sich das Matchapulver auflöst und ihr die schöne grüne Farbe bekommt. Wie viel Matchapulver ihr nehmt hängt von eurem persönlichen Geschmack ab. Je nach dem wie stark ihr es mögt. Beim rühren könnt ihr dann auch noch Zucker dazugeben, wenn ihr mögt. 


Jetzt könnt ihr es abkühlen lassen, Eiswürfel dazugeben und kalt genießen oder heiß. Dekoriert es noch mit Schlagsahne und etwas Pulver. Fertig.



Ich hoffe ihr hattet alle ein schönes Wochenende? Kann gar nicht glauben, dass schon wieder Montag ist. Ich brauch dringend wieder Urlaub. 



Kommentare:

  1. Ach ja ich trinke ihn auch sehr gerne , ich hab das Rezept von Tockens Blog und auch schon darüber gepostet, meiner hat nur nicht so viel Fettgehalt, ich nehm Milchschaum statt Sahne ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ich seh grad. Ich glaub dann versuch ichs auch mal so wie sie es gemacht hat. Sieht noch leckerer aus als so wie ich es mache :) hihi Und da steht auch wie sie es mit dem Milchschaum macht. Ich hab nämlich auch keinen Milchaufschäumer :)

      Löschen
  2. Sehr cool :-)
    Es gibt übrigens auch einen bereits fertig gemixten Matcha-Latte-Mix, bspw. hier: http://www.teelirium.de/Matcha-Delight/

    AntwortenLöschen